Widerrufsbelehrung und -formular

RÜCKTRITTSRECHT IM FERNABSATZ
Ein Rücktrittsrecht kann nicht gewährt werden, wenn es sich um Waren handelt, die nach Kundenspezifikationen  gefertigt wurden (§ 5f KSchG)

Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können innerhalb von 14 Werktagen, ab Warenübernahme, vom Kauf, ohne Angabe von Gründen, zurücktreten. Die Rücktrittserklärung muss innerhalb der Frist abgesendet werden.
Im Falle des Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Waren statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befindet. Die Kosten des Rückversandes gehen zu Lasten des Kunden.
Die Widerrufsfrist beginnt am Tag des Wareneingangs beim Kunden. Von der Rücknahme ausgeschlossen sind speziell für den Kunden angefertigte Produkte die nach Kundenspezifikation angefertigt sind oder solche, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind  sowie Waren, die bereits benutzt wurden.  Unfreie Sendungen werden von uns nicht angenommen. Evtl. Strafporto geht zu Ihren Lasten und wird vom Erstattungsbetrag abgezogen. Bei der Rücksendung der Ware an uns übernimmt der Kunde die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware. Denken Sie bitte daran, Ihre vollständige Anschrift und Ihre Bankverbindung zur Erstattung des Kaufpreises mit anzugeben.

Muster-Widerrufsformular herunterladen